Text

„Wofür brauche ich Texter_innen? Schreiben kann doch wirklich jeder.“

Gute Texter_innen sind Wortakrobaten und Textjongleure!

Nein! Gute Texter_innen schreiben für ihre Konsumenten und interessieren sich deswegen ausschließlich für diese. Der Verlockung die Kunden mit wilden Satzbauzaubern und Wortkunststücken zu beeindrucken widerstehen Texter_innen. Damit verfolgen du und ich das gleiche Ziel: einen Text für deine Kunden, deine Zielgruppe.

Inspiration und Recherche

Um den richtigen „Ton“ für deine Inhalte zu finden, aber auch um alles aus den Themen herauszuholen, ist eine gründliche Recherche und gute Planung das A und O.

Stilsicher

Saloppe Social-Media Schreibe oder eloquent gehobener Stil, zurückhaltend-objektiv oder mitreißend werbend, klare Informationen oder atmosphärische Geschichten? Der Inhalt bestimmt den Stil des Textes und natürlich deine Zielgruppe.

Gut, Besser, Erstklassig

Was also macht einen Text zu einem Erstklassigen? Wenn die Botschaft Verstand und Gefühl deines Kunden erreicht. Das Sprachgefühl, die richtigen Assoziationen, der Klang der Worte, all das muss dem angestrebten Zweck dienlich sein und zu deinen Kunden passen. Dann haben wir unser Ziel erreicht.

Was alles?

Du suchst, ich biete. Klingt logisch, oder? So habe ich mein Angebot auch zusammen gestellt. Und wenn du es nicht gleich findest, habe ich es trotzdem. Solang es um Wort, Text und Inhalt geht.

Das Kommunikationskonzept

Woher kommt ein gutes Konzept? Genau, von einer noch besseren Idee. Und auch wenn der ein oder andere bereits einen Abgesang auf das Konzept gesungen hat und es etwas aus der Mode gekommen scheint, dass kreative Konzept als übergreifende Grundidee schafft eine klare Ausgangslage mit deutlichem Ziel und definiert den Weg von einem zum anderen.

Bevor Sei also an Bilder und Werbetexte denken, investieren sie in ein Konzept.

Digital

Im weiteren Sinne hat Social Media das klassische Direkt Marketing abgelöst. Es geht vor allem um Kontakte knüpfen und halten, informieren, mit Website verbinden, Klicks generieren und vor allem präsent sein.

Umso besser funktioniert das alles, wenn es gut konzeptioniert und durchdacht ist. Posts müssen interessant, relevant und qualitativ hochwertig sein.

Storytelling, Texte für Social Media, Website-Texte, Newsletter&Mailings, Texte für Blog und Content

Klassisch

Das Papier gehört der Vergangenheit an, hieß es schon vor einigen Jahren in den Print-Grabreden vieler. Doch wie man sieht ist es nicht so leicht tot zu kriegen, wie erwartet.

Ein gut gemachtest Magazin oder eine aussagekräftige Broschüre sind in ihrer Emotionalität und der qualitativen Wirkung durch nichts zu ersetzten. Und je höher der Anteil der digitalen Kommunikation wird, umso größer ist der Eindruck den man mit Print hinterlassen kann. Wenn es gut gemacht ist.

Texte für Flyer und Broschüren, Texte für Magazine, Präsentationen, Vorträge, Reden, Lektorat und Korrektorat


Wortlos glücklich? Nein?